Unsere Themenseiten

Positiv-Denkerin plant «Tag der Optimisten»

Positiv-Denkerin plant «Tag der Optimisten»
Positiv-Denkerin plant «Tag der Optimisten»
Frank Rumpenhorst

Seit fast fünf Jahren bemüht sich die Journalistin Gertrud Warnecke aus Hessen um eine bessere Stimmung in Deutschland und veröffentlicht in ihrem Online-Magazin nur gute Nachrichten. Auf ihrer Webseite positiv-magazin.de gibt es keinen Klimawandel, keine Kriege, keine Kriminalität.

Dafür erfährt man, wie praktisch Lederjacken im Herbst sind, dass ein neues Känguru durch den Zoo von Kronberg springt und die langerwartete Biografie von Conchita Wurst herauskommt. Nun will Gertrud Warnecke einen Schritt weiter gehen und ruft für den 10. Oktober den «Tag der Optimisten» aus. Auf den Oktober sei sie gekommen, weil zu dieser Zeit die kürzeren und dunkleren Tage beginnen. «Unser Optimismus wird durch die vielen negativen Nachrichten sehr stark reduziert», sagt die Positiv-Denkerin aus Königstein.

«Wir benötigen dringend positive Impulse, die uns wieder an das Gute glauben lassen, denn es gibt doch auch so viel Schönes, Liebens- und Lobenswertes, das wir oft gar nicht mehr wahrnehmen.»