Unsere Themenseiten

Post legt Konzept zur Arbeitszeitverkürzung vor

Die Deutsche Post hat zum Auftakt der Tarifverhandlungen mit Verdi überraschend ein Konzept zur Arbeitszeitverkürzung vorgelegt. «Wir haben die Forderung der Gewerkschaft nach einer Verkürzung der Wochenarbeitszeit von 38,5 auf 36 Wochenstunden aufgegriffen und wollen diese weiter flexibilisieren», sagte ein Unternehmenssprecher. Über die Frage des Lohnausgleichs will der Konzern aber erst im Zusammenhang der anstehenden Entgelttarifrunde sprechen. So soll es für ältere Beschäftigte die Möglichkeit geben, die Arbeitszeit auf bis zu 34 Stunden zu reduzieren.