ARSENAL-KEEPER

Premier League würde Werner aus Sicht von Leno liegen

Torwart Bernd Leno vom FC Arsenal würde Timo Werner als mögliche Verstärkung für den FC Chelsea sehen, falls der Fußball-Nationalspieler im Sommer zu Arsenals Stadtrivalen wechseln sollte.
dpa
Bernd Leno
Steht beim FC Arsenal unter Vertrag: Nationaltorwart Bernd Leno. Foto: Uwe Anspach/dpa
London.

Eine Bestätigung für den Transfer nach dieser Saison gibt es bisher nicht, Leno traut Werner den Sprung von Bundesligist RB Leipzig in die Premier League aber zu.

Werner sei sehr herzlich willkommen in London, sagte der 28-jährige Leno, der wie Werner beim VfB Stuttgart groß wurde, dem TV-Sender Sky. Er verstehe sich mit dem Stürmer sehr gut, erklärte der einstige Schlussmann von Bayer Leverkusen. „Timo weiß, was auf ihn zukommt. Die Premier League ist schneller und physischer. Das liegt Timo aber mit seinen Qualitäten und seinem Killerinstinkt”, sagte Leno über den 24-Jährigen und fügte hinzu: „Ich muss es leider sagen: Es könnte sein, dass er Chelsea verstärkt – falls er dahin gehen sollte.”

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in London

zur Homepage