Unsere Themenseiten

Prokon informiert über Entwicklung und Perspektiven

Prokon informiert über Entwicklung und Perspektiven
Prokon informiert über Entwicklung und Perspektiven
Karl-Josef Hildenbrand

Die Genossenschaft Prokon Regenerative Energien informiert heute in Itzehoe über das abgelaufene Geschäftsjahr und die künftigen Perspektiven. Prokon stand vor zwei Jahren im Mittelpunkt eines der größten Insolvenzverfahren in Deutschland.

Rund 75.000 Anleger hatten 1,4 Milliarden Euro investiert; ihnen drohte der Totalverlust. Bei einer Gläubigerversammlung entschied sich im Juli 2015 die Mehrheit für die Umwandlung des Unternehmens in eine Genossenschaft.

Heute hat Prokon 37.000 Mitglieder, betreibt 55 kleinere Windparks mit 328 Windkraftwerken und beliefert rund 40.000 Endkunden mit Strom.