Puma gibt Halbjahreszahlen bekannt

Puma gibt Halbjahreszahlen bekannt
Puma gibt Halbjahreszahlen bekannt
Daniel Karmann

Der Sportartikelhersteller Puma gibt heute seine Geschäftszahlen für das erste Halbjahr bekannt. Analysten rechnen damit, dass der Umsatz dank positiver Währungseffekte weiter zugelegt haben dürfte.

Beim Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) rechnen die Experten dagegen mit einem deutlichen Rückgang. Das ist wenig überraschend: Der SDax-Konzern hatte seine Erwartungen für 2015 bereits Anfang Mai zurückgeschraubt, nachdem schon im ersten Quartal der Gewinn eingebrochen war. Auch für das gesamte Jahr rechnet Konzernchef Björn Gulden beim Gewinn mit einem Rückgang. Puma ist weltweit der drittgrößte Sportartikelkonzern nach Nike und Adidas.

Seit gut drei Jahren steckt Puma in einem tiefgreifenden Unternehmensumbau. Die Neuausrichtung werde «eher ein Marathon als ein Sprint sein», heißt es bei Puma.