Unsere Themenseiten

Putin drängt Ukraine zur Aufgabe von Debalzewo

Die vereinbarte Waffenruhe für die Ostukraine droht zu scheitern. Die aus Russland unterstützten Separatisten sind in die umkämpfte Stadt Debalzewo eingerückt. Kremlchef Wladimir Putin rief die Ukraine zur Aufgabe der Stadt auf. Bei einem Besuch in Ungarn sagte Putin außerdem, zur Beilegung des Konflikts könne es «keine militärische Lösung» geben. Dem Westen warf er vor, der Ukraine bereits Waffen zu liefern. Der UN-Sicherheitsrat forderte einstimmig die sofortige Einhaltung der Waffenruhe.