Unsere Themenseiten

Rallye Dakar startet mit 665 Teilnehmern

In Argentiniens Hauptstadt Buenos Aires startet heute das legendäre Offroad-Abenteuer der Rallye Dakar. Auf rund 9000 Kilometern messen sich bis zum 17. Januar die Teilnehmer in Autos und Trucks sowie auf Motorrädern und Quad-Bikes. Insgesamt gehen in diesem Jahr 665 Starter aus 53 Nationen auf die Strecke, die auch durch Bolivien und Chile führt. Als Favorit auf den Gesamtsieg gilt erneut das hessische X-raid-Team, das zuletzt mit seinen Allrad-Minis die Konkurrenz dominierte.