Unsere Themenseiten

Rebensburg verpatzt ersten Lauf in Sölden

Rebensburg verpatzt ersten Lauf in Sölden
Rebensburg verpatzt ersten Lauf in Sölden
Guillaume Horcajuelo

Skirennfahrerin Viktoria Rebensburg geht beim alpinen Saisonauftakt in Sölden mit einem großen Rückstand in den zweiten Durchgang. Die 26-Jährige hat nach dem ersten Lauf des Riesenslaloms 2,96 Sekunden Rückstand auf die überragende Italienerin Federica Brignone an der Spitze.

Auf das Podest fehlen der Olympiasiegerin von 2010 knapp eineinhalb Sekunden. «Ich habe mir im Ziel schon gedacht, dass das ein bisschen mit der Handbremse war», sagte die Oberbayerin, die nach 40 gestarteten Fahrerinnen immerhin noch unter den Top 15 rangierte. Lena Dürr verpasste die Top 30 und damit den zweiten Lauf. Das Finale beginnt um 12.45 Uhr.