Unsere Themenseiten

Reus verbessert eigenen Sprintrekord: 10,03 Sekunden

Reus verbessert eigenen Sprintrekord: 10,03 Sekunden
Reus verbessert eigenen Sprintrekord: 10,03 Sekunden
Bernd Thissen

Der deutsche Sprint-Meister Julian Reus hat seinen deutschen Rekord über 100 Meter um zwei Hundertstelsekunden auf 10,03 Sekunden verbessert.

Der 28 Jahre alte in Erfurt lebende und trainierende Wattenscheider setzte sich beim Leichtathletik-Meeting in Zeulenroda/Thüringen überlegen vor dem Wolfsburger Sven Knipphals (10,26) durch. Den alten Rekord von 10,05 Sekunden hatte Reus 2014 aufgestellt;in diesem Jahr war der WM-Halbfinalist zuvor schon 10,07 Sekunden gesprintet.