Unsere Themenseiten

Schock in Italien nach Krebserkrankung bei Radprofi Basso

Die Hodenkrebserkrankung bei Radprofi Ivan Basso hat in seinem Heimatland Italien eine Welle der Anteilnahme ausgelöst. «Forza Ivan, gib nicht auf», titelte die Zeitung «Tuttosport». Bassos Landsmann und Vorjahressieger bei der Tour, Vincenzo Nibali, erklärte, er hoffe, dass es für Basso gut laufe. Der 37 Jahre alte Basso hatte gestern am Ruhetag der 102. Tour de France seine Erkrankung öffentlich gemacht. Der zweimalige Giro-Sieger verließ die Tour und reiste heute nach Mailand, wo er operiert werden soll.