Unsere Themenseiten

«Rose Garden»-Sängerin Lynn Anderson mit 67 Jahren gestorben

Die amerikanische Country-Ikone Lynn Anderson ist tot. Sie starb am Donnerstag in einem Krankenhaus in der Country-Hochburg Nashville im US-Bundesstaat Tennessee. Das teilte ihr Sprecher der Deutschen Presse-Agentur mit. Anderson wurde bekannt mit dem Hit «(I Never Promised You a) Rose Garden». Sie wurde 67 Jahre alt. In den 70er Jahren zählte Anderson zu den erfolgreichsten Country-Sängerinnen. Zu ihren größten Hits zählten auch Songs wie «Ride, Ride, Ride», «Top of the World» und «Cry».