Unsere Themenseiten

Rüstungsexporte an arabische Staaten genehmigt

Deutschland wird erneut Waffen an arabische Länder liefern. Die Regierung genehmigte über den Bundessicherheitsrat Rüstungsexporte in beträchtlichem Umfang. Darüber wurde der Wirtschaftsausschuss des Bundestags unterrichtet. Unter anderem erhalte Katar 13 Transportpanzer vom Typ «Dingo» und 32 Spähfahrzeuge. Das berichtete die «Süddeutsche Zeitung», die Liste liegt auch der Nachrichtenagentur dpa vor. Algerien bekommt demnach 88 Allradfahrzeuge mit militärischer Ausrüstung. Rüstungsmaterial geht auch an die Vereinigten Arabischen Emirate und Saudi-Arabien.