Unsere Themenseiten

Runjaic in Kaiserslautern vor dem Aus

Runjaic in Kaiserslautern vor dem Aus
Runjaic in Kaiserslautern vor dem Aus
Michael Schäfer

Trainer Kosta Runjaic steht beim 1. FC Kaiserslautern vor dem Aus. Nach dem enttäuschenden Saisonstart und der bitteren 0:3-Niederlage gegen den 1. FC Nürnberg am Dienstag vermeldete der SWR die Trennung vom 44 Jahre alten Fußball-Coach am Mittwochvormittag bereits als perfekt.

Vorstandsboss Stefan Kuntz wollte den Abschied von Runjaic aber noch nicht definitiv bestätigen. «Wir führen gerade Gespräche und werden uns im Laufe des Tages äußern», sagte Kuntz der Deutschen Presse-Agentur.

Runjaic hatte am Dienstagabend nach der Partie gegen Nürnberg selbst angedeutet, dass sich die Wege trennen könnten. «Wir werden uns in Ruhe zusammensetzen und beraten, was das Beste für den Verein ist», sagte der Coach. Nach Informationen des «Kicker» soll U-23-Trainer und NLZ-Leiter Konrad Fünfstück zunächst die Mannschaft übernehmen.

Runjaic hatte die «Roten Teufel» Anfang September 2013 übernommen, mit den Pfälzern den Aufstieg in die Bundesliga aber zweimal knapp verpasst. In dieser Spielzeit rangiert der FCK nach bereits drei Niederlagen in acht Saisonspielen nur auf Platz zwölf.