Unsere Themenseiten

Schengen-Abkommen wird 30: Festakt in Luxemburg

Schengen-Abkommen wird 30: Festakt in Luxemburg
Schengen-Abkommen wird 30: Festakt in Luxemburg
Sven Hoppe

Mit einem Festakt wird heute in Luxemburg der 30. Jahrestag des Schengener Abkommens für ein Europa ohne Grenzen gefeiert.

Rund 200 Gäste werden dazu im Moselort Schengen erwartet, unter ihnen EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker, EU-Parlamentspräsident Martin Schulz und Luxemburgs Premierminister Xavier Bettel. Am 14. Juni 1985 hatten Deutschland, Frankreich, Luxemburg, Belgien und die Niederlande in Schengen den schrittweisen Abbau der Grenzkontrollen vereinbart.

Heute gehören 26 Länder mit mehr als 400 Millionen Einwohnern zum Schengen-Raum.