Unsere Themenseiten

Schutz vor Ebola: EU will Ausreisekontrollen in Westafrika überprüfen

Zum Schutz gegen die Ebola-Epidemie will die EU die Ausreisekontrollen in betroffenen Ländern Westafrikas überprüfen. Dabei will sie mit der Weltgesundheitsorganisation zusammenarbeiten, hieß es in Brüssel. Dort hatten 21 Gesundheitsminister und andere hochrangige Vertreter der EU-Staaten über den Schutz der Bevölkerung vor Ebola beraten. Sie vereinbarten auch, sich bei Einreisekontrollen möglichst abzusprechen. In Europa gibt es Kontrollen derzeit in Großbritannien, Frankreich will sie ab Samstag durchführen.