Unsere Themenseiten

Schwache Industrie-Aufträge drücken auf die Börsenstimmung

Enttäuschende Konjunkturdaten aus Deutschland haben am Mittwoch die Stimmung am deutschen Aktienmarkt gedämpft.

Der Dax stand am Nachmittag 0,31 Prozent tiefer bei 12 086,34 Punkten. Damit hält sich der deutsche Leitindex aber komfortabel über der Marke von 12 000 Punkten, die er nach Ostern wieder zurückerobert hatte.      Einige Marktteilnehmer nutzten wohl die sich bietenden Kursschwächen für erneute Zukäufe, was das Kursminus insgesamt etwas begrenze, kommentierten Händler.

Der MDax der mittelgroßen Konzerne notierte zuletzt mit minus 0,04 Prozent auf 21 025,78 Zähler nahezu unverändert, während der Technologiewerte-Index TecDax um 0,75 Prozent auf 1622,11 Punkte sank. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone gab um 0,25 Prozent nach.