Unsere Themenseiten

Schwimm-Star Phelps zu schnell und alkoholisiert unterwegs

Schwimm-Star Michael Phelps ist zu schnell und auch noch angetrunken in Baltimore erwischt worden. Die Polizei nahm den Rekord-Olympiasieger in einem Autobahntunnel seiner Heimatstadt im US-Bundesstaat Maryland vorübergehend fest. Das teilte die Behörde der Nachrichtenagentur dpa mit und bestätigte damit entsprechende Medienberichte. Phelps fuhr mit seinem Wagen 135 Stundenkilometer statt der erlaubten maximal 70. Außerdem hatte er getrunken. Ihm droht nun eine Geldstrafe und der Entzug seines Führerscheins.