BASKETBALL-WM

Sensation: USA verlieren im Viertelfinale gegen Frankreich

Top-Favorit USA ist bei der Basketball-WM in China sensationell schon im Viertelfinale ausgeschieden. Der zuvor ungeschlagene Titelverteidiger verlor in Dongguan gegen Frankreich mit 79:89 (39:45).
dpa
USA – Frankreich
NBA-Center Rudy Gobert (l) führte die Franzosen zum Sieg. Foto: Zhu Zheng/XinHua
Dongguan.

Der fünfmalige Weltmeister verpasste durch die erste Niederlage bei einem großen Turnier seit der WM 2006 nicht nur das Halbfinale, sondern auch die Chance, als erstes Team dreimal nacheinander WM-Champion zu werden.

Die Franzosen, die in der Vorrunde Deutschland mit 78:74 bezwungen hatten, treffen nun auf Argentinien. Die Südamerikaner hatten sich tags zuvor ebenfalls unerwartet gegen Titelaspirant Serbien durchgesetzt und hoffen auf die erste WM-Medaille seit 2002. Die USA spielen nur noch um die Plätze fünf bis acht.

StadtLandKlassik - Konzert in Dongguan

zur Homepage