Unsere Themenseiten

Siegemund überrascht in Stuttgart - Aus für Friedsam

Siegemund überrascht in Stuttgart - Aus für Friedsam
Siegemund überrascht in Stuttgart - Aus für Friedsam
Daniel Maurer

Laura Siegemund sorgt beim Tennis-Turnier in Stuttgart weiter für Furore. Die 28 Jahre alte Qualifikantin aus Metzingen setzte sich überraschend gegen die an Nummer vier gesetzte Simona Halep aus Rumänien mit 6:1, 6:2 durch.

Siegemund steht nun bei der mit 759 000 Dollar dotierten Sandplatz-Veranstaltung im Viertelfinale. «Es macht einfach Riesenspaß, auf diesem großen Platz und vor diesen Leuten zu spielen», sagte Siegemund nach ihrer beeindruckenden Vorstellung. Nach 1:09 Stunden verwandelte die Lokalmatadorin ihren ersten Matchball und ließ sich danach vom Publikum feiern. «Ich habe gleich meinen Rhythmus gefunden und sie zu keiner Zeit ins Spiel kommen lassen», analysierte die Nummer 71 der Welt. Sie trifft nun entweder auf Julia Görges oder Roberta Vinci aus Italien.

Gegen Halep zeigte Siegemund von Anfang an eine ganz starke Leistung. Die Senkrechtstarterin des Jahres setzte die einstige Nummer zwei der Welt immer wieder unter Druck und beeindruckte mit sicheren Volleys am Netz. «Ich wollte aggressiv spielen, das ist mir gelungen», kommentierte sie.

Siegemund ließ sich auch von einer langen Behandlungspause zu Beginn des zweiten Satzes nicht aus der Ruhe bringen. Zwar gab sie beim Stand von 2:1 noch einmal ihren Aufschlag ab, schaffte dann aber sofort das Rebreak. Damit war der Weg ins Viertelfinale frei.

Das Aus kam dagegen für Anna-Lena Friedsam. Die deutsche Meisterin musste sich Carla Suárez Navarro aus Spanien klar mit 2:6, 2:6 geschlagen geben und verpasste ein Viertelfinal-Duell mit Angelique Kerber. Die Australian-Open-Siegerin hatte sich bereits am Mittwoch durch einen Sieg im deutschen Vergleich mit Annika Beck für das Viertelfinale qualifiziert und bekommt es dort nun am Freitag mit Suárez Navarro zu tun. Friedsam wehrte sich zwar vor allem im zweiten Durchgang tapfer gegen die drohende Niederlage, war am Ende aber chancenlos.