Unsere Themenseiten

Slowenen stimmen über Homo-Ehen ab

Slowenen stimmen über Homo-Ehen ab
Slowenen stimmen über Homo-Ehen ab
Igor Kupljenik

Im Euro- und NATO-Land Slowenien hat am Sonntag ein Referendum über die gleichgeschlechtliche Ehe begonnen. Rund 1,7 Millionen Bürger sind stimmberechtigt.

Die konservative Opposition will gemeinsam mit der Katholischen Kirche ein aktuelles Gesetz kippen, das solche Ehen ermöglicht. Die Regierungsparteien hatten gewarnt, in diesem Fall werde das kleine Alpen-Adria-Land zu einer «Diskriminierungsgesellschaft». Die Gegner von Homo-Ehen argumentieren, nur Verbindungen von Mann und Frau könnten den Kindern ein glückliches Aufwachsen gewähren.