Unsere Themenseiten

Sorgen-Mix lastet weiter auf Dax

Nach dem Kursfiasko der Vorwoche geht die Talfahrt im Dax weiter: Der deutsche Leitindex stand in den ersten Minuten nach dem Handelsstart am Montag mit 0,69 Prozent im Minus bei 8728,54 Punkten.

Kurzfristig war das Börsenbarometer nach der Eröffnung sogar unter die Marke von 8700 Punkten gesackt, konnte sich dann aber wieder etwas berappeln.

Sorgen um die Konjunktur und um früher als erwartet steigende US-Zinsen hatten in der vergangenen Woche den Gewinn eines ganzen Jahres vernichtet. Am Freitag hatte der deutsche Leitindex bei 8788,81 Punkten so tief geschlossen wie zuletzt vor zwölf Monaten.

Der MDax verlor am Montag zuletzt 0,91 Prozent auf 14 852,92 Zähler. Noch deutlicher abwärts ging es für den TecDax mit minus 1,64 Prozent auf 1138,42 Punkte. Der Eurozone-Leitindex EuroStoxx 50 verlor 0,66 Prozent.