Unsere Themenseiten

SPD beendet Bundesparteitag in Leipzig

SPD beendet Bundesparteitag in Leipzig
SPD beendet Bundesparteitag in Leipzig
Kay Nietfeld

Der Bundesparteitag der SPD ist am Samstag in Leipzig mit der Aufstellung der Kandidatenliste für die Europawahl 2014 fortgesetzt worden.

Beraten werden die Delegierten zum Abschluss des dreitägigen Treffens auch Anträge zur Kommunalpolitik.

In den nächsten Tagen startet die Parteispitze um den Vorsitzenden Sigmar Gabriel in die Schlussphase der Verhandlungen über eine große Koalition. Viele Delegierten äußerten sich skeptisch dazu.

Die Parteispitze musste in Leipzig teilweise deutliche Denkzettel verkraften. SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles und einer der fünf Vizevorsitzenden, Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz, erhielten bei ihrer Wiederwahl jeweils nur rund 67 Prozent Zustimmung.

Bis Ende November sollen die Koalitionsverhandlungen mit der Union abgeschlossen sein. Dann sind die 473 000 SPD-Mitglieder aufgerufen, bis Mitte Dezember verbindlich über das Bündnis mit der Union für die nächsten vier Jahre abzustimmen.