Unsere Themenseiten

Staatsanwälte suchen nach undichter Stelle im Fall Edathy

Die Staatsanwaltschaft Göttingen sucht im Fall des früheren SPD-Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy nach einer undichten Stelle bei den niedersächsischen Behörden. Man ermittle wegen des Tatvorwurfs des Geheimnisverrats, sagte ein Behördensprecher. Gegen wen sich der Verdacht richtet, wollte er «aus ermittlungstaktischen Gründen» nicht sagen. Edathy muss sich wegen des Verdachts auf Besitz von Kinderpornografie vor Gericht verantworten. Zwei Tage vor der Durchsuchung seiner Räume im Februar 2014 hatte Edathy sein Bundestagsmandat niedergelegt.