Unsere Themenseiten

Stiftung: Arbeitnehmer haben 2013 mehr in der Tasche

Stiftung: Arbeitnehmer haben 2013 mehr in der Tasche
Stiftung: Arbeitnehmer haben 2013 mehr in der Tasche
Peter Endig

Dank deutlicher Tarifsteigerungen haben die deutschen Arbeitnehmer 2013 nach Angaben der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung inflationsbereinigt mehr Geld verdient.

Nach vorläufiger Schätzung des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) der Stiftung lag der reale Einkommenszuwachs der Tarifbeschäftigten im zu Ende gehenden Jahr bei rund einem Prozent.

2012 hatten die Reallöhne nach Berechnungen des WSI nur um 0,7 Prozent zugelegt, berichtete Tarifexperte Reinhard Bispinck am Donnerstag in Düsseldorf. Hintergrund seien Tarifabschlüsse, die im laufenden Jahr im Schnitt über drei Prozent gelegen hätten.