Unsere Themenseiten

Strafe für Anführer von Salafisten-Krawallen verschärft

Der mutmaßliche Anführer der Salafisten-Krawalle von 2012 in Solingen ist zu zwei Jahren und sieben Monaten Gefängnis verurteilt worden. Das Landgericht in Wuppertal sprach den 30-Jährigen nach Angaben einer Gerichtssprecherin in zweiter Instanz schuldig. Es verschärfte damit die Strafe wegen Landfriedensbruchs, Körperverletzung und Bedrohung erheblich: Das Amtsgericht hatte den Mann nur zu neun Monaten Haft verurteilt und die Strafe zur Bewährung ausgesetzt.