Unsere Themenseiten

Studie untersucht Folgen von Armut für Kinder

Studie untersucht Folgen von Armut für Kinder
Studie untersucht Folgen von Armut für Kinder
Rolf Vennenbernd

Die Bertelsmann-Stiftung stellt heute eine Studie vor, die die Folgen von Armut für Kinder beleuchtet. Dazu haben Forscher der Universität Bochum zusammen mit der Stadt Mülheim an der Ruhr mehr als drei Jahre lang über 5000 Schuleingangsuntersuchungen analysiert.

Nach Angaben der Stiftung aus Gütersloh wachsen in Deutschland mehr als 17 Prozent der unter dreijährigen Kinder in Familien auf, die von der staatlichen Grundsicherung leben. Die Studie soll zeigen, wie sich das auf die nächsten Lebensjahre der Kinder auswirkt.