Unsere Themenseiten

Studie zu Kitas und Kindergärten: Ruf nach einheitlichen Standards

Trotz Fortschritten in Krippen und Kitas sieht Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig noch viel Luft nach oben. «Bei der Qualität der Kindertagesbetreuung haben wir noch einen längeren Weg vor uns», erklärte die Ministerin. Eine Bertelsmann-Studie hatte ergeben, dass es beim für die Qualität entscheidenden Betreuungsschlüssel in den Einrichtungen zwar einen positiven Trend gebe. Dennoch sei immer noch zu wenig Personal in den Kitas. Arbeiterwohlfahrt und die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft mahnten bundesweit einheitliche Standards an.