Unsere Themenseiten

Sturm knickt Bäume in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen um

Ein Sturm hat Rettungskräften in Teilen Deutschlands in der Nacht zu schaffen gemacht. In Niedersachsen mussten die Feuerwehren mehrmals ausrücken, um umgestürzte Bäume zu beseitigen. Laut der Polizei wurden im nordrhein-westfälischen Kreis Steinfurt zwei Menschen leicht verletzt, als ihr Wagen von einem Baum getroffen wurde. Auch in Köln wurde ein Mann leicht verletzt, als ein Baum auf sein fahrendes Auto stürzte. Bauzäune, Schilder und Bäume wurden auch in Bayern umgeweht. In Hessen mussten einige Straßen gesperrt werden. Große Schäden blieben aber aus.