Unsere Themenseiten

Sturz aus 14 Metern - Mann stirbt nach Unfall bei Bergwacht-Übung

Ein Unfall bei einer Übung der Bergwacht am Großen Arber im Bayerischen Wald hat einen 48 Jahre alten Mann das Leben gekostet. Der Angehörige der Bergwacht stürzte beim Versuch, von einer Gondel der Liftanlage in eine andere zu klettern, 14 Meter in die Tiefe. Sein 24-jähriger Partner, der ihn vom Boden aus sichern sollte, wurde mitgeschleift und schwer verletzt. Beide wurden ins Krankenhaus gebracht, wo der 48-Jährige starb. Bei der gemeinsamen Übung der Bergwacht mit Feuerwehr und Polizei wurde eine Rettung der Passagiere bei Stillstand der Gondelbahn simuliert.