Unsere Themenseiten

Kirchentag-Besucher treffen Politiker bei 34 Grad

Halbzeit beim Deutschen Evangelischen Kirchentag: Podiumsdiskussionen mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und anderen Spitzenpolitikern haben am Vormittag in Stuttgart einen Besucherandrang in den Hallen verursacht.

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hielt am Morgen eine Bibelarbeit. Zum Nachmittag soll es mit 34 Grad richtig heiß auf dem Kirchentags-Gelände werden - wichtigste Utensilien sind Kopfbedeckungen und viel Wasser.

Am Donnerstagabend gab es im Programm auch Skurriles - etwa eine Sarg-Ausstellung, bei der Neugierige in ein kunterbuntes Exemplar steigen konnten. In der Innenstadt ging der Abend wie schon am Mittwoch wieder mit einem Meer aus Kerzen vor dem Neuen Schloss, Musik und Gebeten zu Ende.