Unsere Themenseiten

Südkaukasusrepublik Aserbaidschan wählt neues Parlament

In der autoritär regierten Südkaukasusrepublik Aserbaidschan sind heute etwa 5,2 Millionen Stimmberechtigte zur Wahl eines neuen Parlaments aufgerufen. Nach einem von den Behörden reglementierten Wahlkampf gilt als sicher, dass die Führung um Präsident Ilham Aliyev aus der Abstimmung als Sieger hervorgeht. Teile der Opposition haben einen Boykott der Abstimmung angekündigt. Sie werfen der Führung in Baku vor, demokratische Rechte immer weiter einzuschränken.