Unsere Themenseiten

Fernseh-Bericht: ausländische Arbeiter in Australien ausgebeutet

In Australien werden Ausländer mit Arbeitsvisum nach einer Fernsehdokumentation regelmäßig ausgebeutet. Die jungen Leute aus mehr als 30 Ländern in Europa, Nordamerika und Asien müssten teils unter sklavenähnlichen Bedingungen auf Bauernhöfen und in Fabriken schuften, berichtete das Magazin «Four Corners» des Senders ABC vorab. Das Visa-Programm ist auch in Deutschland populär. Es erlaubt Leuten zwischen 18 und 31 Jahren, ein Jahr in Australien zu arbeiten. Viele junge Leute sprächen kaum englisch.