Unsere Themenseiten

Syrische Führung verkündet Waffenruhe - Rebellen: Reine Propaganda

Das syrische Regime hat zum Abschluss des Fastenmonats Ramadan einseitig eine dreitägige Waffenruhe verkündet. Sie sei am frühen Morgen in Kraft getreten und solle bis Freitag um Mitternacht andauern, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Sana. Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte berichtete jedoch zugleich von Luftangriffen auf Rebellengebiete im Norden der nordsyrischen Stadt Aleppo. Ein Berater der gemäßigten Freien Syrischen Armee warf den Regimekräften mehrere Verstöße gegen die Waffenruhe vor. Bei dieser handele es sich um reine Propaganda.