Unsere Themenseiten

«SZ»: Drittes Griechenland-Programm wird kleiner und weniger streng

Ein drittes Hilfsprogramm für Griechenland wird wohl deutlich kleiner ausfallen als die beiden ersten. Dies berichtet die «Süddeutsche Zeitung» unter Berufung auf Berliner Regierungskreise. Demnach werden die Reformauflagen weit weniger streng sein, weil Griechenland einen erheblichen Teil der nötigen Veränderungen bereits eingeleitet habe, heißt es weiter. Es gehe darum, die Rückkehr des Landes an die Kapitalmärkte möglichst sanft zu gestalten.