Unsere Themenseiten

Tausende Pilger zum Weltjugendtag in Krakau

Tausende Pilger zum Weltjugendtag in Krakau
Tausende Pilger zum Weltjugendtag in Krakau
Jacek Turczyk

Mit einer großen Messe unter freiem Himmel beginnt heute der Weltjugendtag in Krakau. Zu dem großen Treffen der katholischen Kirche haben sich mehr als eine halbe Million Pilger aus 187 Staaten angemeldet, die Veranstalter rechnen bis Sonntag sogar mit bis zu 1,5 Million Teilnehmern.

Auch aus vielen deutschen Bistümern sind Jugendliche und Bischöfe in die zweitgrößte Stadt Polens gereist, die Deutsche Bischofskonferenz sprach von 15.500 Anmeldungen. An der Eröffnungsmesse nimmt unter anderem der Erzbischof von Krakau, Kardinal Stanislaw Dziwisz, teil.

Papst Franziskus wird am Mittwoch in Krakau erwartet. Zu seinem Programm gehören mehrere Begegnungen mit den Besuchern. Außerdem plant er am Donnerstag einen Abstecher in den Wallfahrtsort Tschenstochau (Czestochowa) sowie am Freitag einen Besuch des früheren deutschen Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz, wo er unter anderem Holocaust-Überlebende trifft.

Weltjugendtage finden alle zwei oder drei Jahre statt. In Krakau sollen 25.000 Sicherheitskräfte für einen reibungslosen Ablauf sorgen.