Unsere Themenseiten

Telekom will für hohe Netz-Bandbreiten extra zur Kasse bitten

Die Deutsche Telekom will Internet-Startups und andere Unternehmen mit einem Bedarf für hohe Netz-Bandbreiten gesonderte kostenpflichtige «Spezialdienste» anbieten. Telekom-Chef Tim Höttges schlug in einem Blog-Eintrag vor, die Startups sollten die Netzbetreiber dafür an ihren Umsätzen beteiligen. Er sprach dabei von «ein paar Prozent». Das Europaparlament hatte am Dienstag beschlossen, dass sich im Prinzip niemand in der EU eine Vorfahrt im Internet erkaufen darf. Allerdings erlaubt die Verordnung «Spezialdienste», die im Netz bevorzugt werden dürfen.