Billie Jean King Cup

Tennis-Damen nach Petkovic-Niederlage mit 0:1 gegen Schweiz

Andrea Petkovic hat beim Billie Jean King Cup auch ihr zweites Einzel verloren. Die 34 Jahre alte Darmstädterin unterlag im Duell mit der Schweiz Viktorija Golubic 4:6, 5:7.
dpa
Niederlage
Andrea Petkovic verlor auch ihr zweites Einzel in Prag. Foto: Petr David Josek/AP/dpa Petr David Josek
Prag

Damit geriet die Auswahl des Deutschen Tennis Bundes im zweiten Gruppenspiel erneut mit 0:1 in Rückstand. Tags zuvor hatte Petkovic in Prag bereits gegen Gastgeber Tschechien das Auftaktmatch verloren.

Gegen die Weltranglisten-45. Golubic musste sich die rund 30 Plätze tiefer notierte Petkovic nach 1:38 Stunden geschlagen geben. Für das anschließende Einzel waren die dreimalige Grand-Slam-Gewinnerin Angelique Kerber und Olympiasiegerin Belinda Bencic nominiert. Bei einer Niederlage Kerbers wäre die Partie schon vor dem Doppel entschieden und Deutschland hätte nach dem 1:2 gegen Tschechien im ersten Gruppenspiel keine Chance mehr auf den Halbfinal-Einzug.

Wie gegen Marketa Vondrousova am Montag erwischte die deutsche Nummer zwei einen schlechten Start. In den ersten beiden Spielen gelang Petkovic kein einziger Punktgewinn. Durch einen Doppelfehler geriet sie 0:3 in Rückstand. Doch auf dem kleineren Court 1 neben dem Center Court in der O2-Arena kam Petkovic diesmal besser in das Spiel.

Ihr gelang ein Break zum 2:4, sie verkürzte auf 3:4, aber nach 35 Minuten musste sie Durchgang eins abgeben. Im zweiten Satz steigerte sich die ehemalige Top-Ten-Spielerin deutlich und hielt das Match lange offen. Petkovic hatte beim Stand von 5:4 sogar drei Satzbälle, die sie aber allesamt vergab. Prompt kassierte sie das Break zum 5:6 – eine Vorlage, die Golubic bei eigenem Aufschlag nutzte zum Sieg.

© dpa-infocom, dpa:211102-99-838730/2

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prag

zur Homepage