Unsere Themenseiten

Terrorangriff auf Hotel in Mogadischu

Ein Hotel in der somalischen Hauptstadt Mogadischu ist von Bewaffneten angegriffen worden. Augenzeugen sprachen von Explosionen und Gewehrfeuer. Ein dpa-Korrespondent berichtete, fünf Menschen hätten auf dem Boden gelegen. Im arabischen Nachrichtensender Al Dschasira hieß es, es seien fünf Menschen getötet worden. Dutzende Menschen seien verletzt worden. Möglicherweise handele es sich um einen Überfall der islamistischen Terrormiliz Al-Shabaab.