GRAND-SLAM-TURNIER

Thiem nach Sieg gegen Djokovic im French-Open-Endspiel

Der österreichische Tennisprofi Dominic Thiem hat durch einen Sieg gegen den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic das Endspiel der French Open erreicht.
dpa
Dominic Thiem
Thiem behielt in dem von mehreren Unterbrechungen geprägten Match letztlich die Oberhand. Foto: Michel Euler/AP
French Open
Mitarbeiter decken den Center Court ab, nachdem das Halbfinale wegen Regens unterbrochen wurde. Foto: Michel Euler/AP
Paris.

Der 25-Jährige entschied das tags zuvor abgebrochene und am Samstag wegen Regens für eine Stunde unterbrochene Halbfinale gegen den 32 Jahre alten Serben mit 6:2, 3:6, 7:5, 5:7, 7:5 für sich.

Im Endspiel am Sonntag (15.00 Uhr/Eurosport) trifft Thiem in einer Neuauflage des Vorjahresfinals auf den elfmaligen Roland-Garros-Champion Rafael Nadal. Der Spanier hatte sich am Freitag gegen Roger Federer durchgesetzt. Djokovic verlor bei einem Grand Slam erstmals wieder nach zuletzt 26 Siegen.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Paris

zur Homepage