Unsere Themenseiten

Thüringer LKA-Chef: Rechte Szene immer noch sehr aktiv

Die rechtsextreme Szene in Thüringen ist auch rund zwei Jahre nach der Aufdeckung der NSU-Terrorserie sehr aktiv. «Ruhe ist mit Sicherheit nicht eingekehrt», sagte der Präsident des Landeskriminalamtes Werner Jakstat. Allerdings sei es gelungen, rechte Straftäter durch den hohen Fahndungsdruck im vergangenen Jahr unter Druck zu setzen. Das sei eine positive Entwicklung, fügte er hinzu. So seien über 100 Haftbefehle vollzogen worden.