Unsere Themenseiten

Tiefe Trauer: Udo Jürgens ist tot

Tiefe Trauer: Udo Jürgens ist tot
Tiefe Trauer: Udo Jürgens ist tot
Felix Kästle

Mit einem «Merci» verabschieden sich Fans und Prominente von Udo Jürgens. Bundespräsident Joachim Gauck würdigte Jürgens, der am Sonntag im Alter von 80 Jahren gestorben ist, als einen Großen des deutschen Chansons.

«Seine Lieder haben uns alle begleitet und erfreut, manchmal auch getröstet und nachdenklich gemacht.» Auch Bundestrainer Jogi Löw war ein Bewunderer der Musiklegende. «Er war ein großartiger Künstler und ich fand, auch ein großartiger Mensch», sagte Löw am Rande der Wahl der «Sportler des Jahres» am Sonntagabend in Baden-Baden. «Er wusste wahnsinnig viel über's Leben», sagte Löw. Die dreifache Ski-Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch widmete Udo Jürgens spontan ihre Auszeichnung zur «Sportlerin des Jahres».

In Deutschland, der Schweiz und Österreich würdigten die Medien am Montag in großen Geschichten umfassend die künstlerische Lebensleistung des 80-Jährigen. Der in Klagenfurt geborene Komponist und Sänger wurde in den Nachrufen teils als «größter Entertainer Europas» gefeiert. Eine wichtige Rolle spielt dabei nicht nur sein unbestrittenes Können als Künstler. Viele Medien verbeugen sich auch vor Jürgens' Engagement in politischen Fragen. «Unterhaltung mit Haltung» wird einer seiner Wahlsprüche zitiert.

Nach dem plötzlichen Tod von Udo Jürgens ist noch völlig unklar, wo und in welchem Rahmen der Entertainer beigesetzt wird. «Es ist noch zu früh. Wir wissen es noch nicht», sagte ein Sprecher seines Managements am Montag. Der gebürtige Österreicher hatte in den letzten Jahrzehnten in der Schweiz gelebt. Dort war er am Sonntag bei einem Spaziergang in Gottlieben am Bodensee zusammengebrochen und später im Krankenhaus gestorben. Bei ihm war sein Fahrer, berichtete sein Manager.

Jürgens hatte am Bodensee eine Wohnung, in der er auf den Einzug in das neue Haus am Zürichsee wartete. Das erworbene Anwesen wird umgebaut. Jürgens wollte im Frühjahr einziehen. Aktuell war er auf seiner 25. Tournee unter dem Titel «Mitten im Leben».