Unsere Themenseiten

Total bestätigt Tod von Konzernchef bei Flugzeugunfall in Moskau

Der französische Mineralölkonzern Total hat den Tod seines Chefs Christophe de Margerie bestätigt. In einer Erklärung heißt es, die Total-Gruppe bestätige mit großer Ergriffenheit und tiefer Trauer, dass Christophe de Margerie um kurz nach 22.00 Uhr bei einem Unfall auf dem Moskauer Flughafen Wnukowo ums Leben gekommen sei. Das Flugzeug vom Typ «Falcon 50» sei beim Start mit Ziel Paris mit einem Schneeräumfahrzeug zusammengeprallt. Nach russischen Angaben starben alle vier Insassen des Flugzeugs.