Unsere Themenseiten

Treuhänder bringen kritische Medien in der Türkei auf Regierungskurs

Treuhänder bringen kritische Medien in der Türkei auf Regierungskurs
Treuhänder bringen kritische Medien in der Türkei auf Regierungskurs
Zaman Newspaper/Handout

Nach der Übernahme der türkischen Mediengruppe Koza Ipek haben die staatlichen Treuhänder die Zeitungen des Konzerns vor der Parlamentswahl am Sonntag auf Regierungskurs gebracht.

Die bislang regierungskritische «Bugün» erschien am Freitag mit einem staatstragenden Foto von Präsident Recep Tayyip Erdogan bei den Feiern zum Tag der Republik auf der Titelseite. Die «Millet» bildete Ministerpräsident Ahmet Davutoglu ab, der weiße Tauben mit einer «brüderlichen Botschaft» in den Himmel steigen lässt.

Die beiden zwischenzeitlich abgeschalteten TV-Sender des Konzerns - Kanaltürk und Bugün - zeigten am Vormittag Wohlfühlsendungen statt Nachrichten.