Unsere Themenseiten

Trotz Misstrauensvotum: Labour-Chef Corbyn will nicht zurücktreten

Obwohl ihm die große Mehrheit seiner Fraktion das Vertrauen entzogen hat, will der britische Labour-Chef Jeremy Corbyn nicht zurücktreten. In einer schriftlichen Erklärung schrieb Corbyn: «Ich wurde von 60 Prozent unserer Parteimitglieder und Unterstützer demokratisch gewählt, um eine neue Politik zu machen. Ich werde sie nicht durch einen Rücktritt verraten». Zudem habe das Votum der Abgeordneten keine rechtliche Grundlage. Corbyn steht seit dem Brexit-Votum unter enormem Druck. Seine Kritiker werfen vor, er habe sich im Wahlkampf zu wenig gegen den drohenden Brexit eingesetzt.