Unsere Themenseiten

Tunesischer Innenminister: Täter hätte früher gestoppt werden können

Bei dem Terroranschlag in Tunesien hätte der Attentäter nach Einschätzung der Regierung wesentlich früher gestoppt werden können. Der Sicherheitsservice des Hotels habe nicht sofort die Polizei informiert, als der Angreifer den Strand des Hotels überfiel und mindestens 38 Menschen erschoss, sagte Innenminister Mohamed Najem Gharsalli dem Radiosender Mosaique FM. Durch eine bessere Koordination der Sicherheitskräfte hätte der Angreifer früher getötet werden können, sagte er.