Unsere Themenseiten

Übersee-Börsen treiben Dax weiter nach oben

Übersee-Börsen treiben Dax weiter nach oben
Übersee-Börsen treiben Dax weiter nach oben
Fredrik Von Erichsen

Die gute Stimmung an den internationalen Börsen stützt den Dax. Der deutsche Leitindex baute seine Vortagesgewinne aus und stieg in den ersten Minuten um 0,38 Prozent auf 10 158,46 Punkte. Zwischenzeitlich erreichte er den höchsten Stand seit Anfang Januar.

Auftrieb für den deutschen Aktienmarkt kam von den Überseebörsen. Denn in Tokio ging es am Morgen kräftig nach oben. Dank des schwächeren Yen, der den Export begünstigt, seien auch die Auswirkungen des Erdbebens schnell verdrängt worden, hieß es. An der Wall Street setzte sich zudem die Kursrally fort und führte den Dow Jones Industrial erstmals seit Juli 2015 wieder über 18 000 Punkte.

Der Index der mittelgroßen Werte MDax hingegen trat mit einem Plus von 0,09 Prozent auf 20 420,09 Punkte nahezu auf der Stelle. Hier bremsten enttäuschende Quartalszahlen des Online-Modehändlers Zalando. Für den Technologiewerte-Index TecDax ging es um 0,23 Prozent auf 1657,49 Punkte nach oben. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 rückte um 0,39 Prozent vor.