Unsere Themenseiten

Ukraine-Gespräche sollen noch am Freitag fortgesetzt werden

Die Beratungen zur Lösung des Ukraine-Konflikts in Mailand sollen am Nachmittag fortgesetzt werden. Im Anschluss an den europäisch-asiatischen Gipfel in Mailand würden Kanzlerin Angela Merkel und der französische Staatschef François Hollande erneut mit Kremlchef Wladimir Putin und dem ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko zusammenkommen, teilte ein deutscher Regierungssprecher mit. Am Morgen hatte sich bereits eine größere Runde gemeinsam mit Putin und Poroschenko mit dem Konflikt beschäftigt. Kremlsprecher Dmitri Peskow zeigte sich enttäuscht vom ersten Gespräch.