Unsere Themenseiten

Ukrainische Soldaten fahren Mädchen mit Spähpanzer tot

Ukrainische Soldaten haben mit einem Spähpanzer im Konfliktgebiet Donbass ein achtjähriges Mädchen überfahren. Das Kind starb am Unfallort, eine Frau und ein Kleinkind wurden verletzt. Das berichteten örtliche Medien. Der Vorfall löste Proteste aus. Wütende Einwohner der Kleinstadt rund 15 Kilometer vom ostukrainischen Kampfgebiet entfernt bewarfen Militärfährzeuge mit Steinen. Dutzende Menschen belagerten zudem ein Gebäude, in dem Soldaten untergebracht sind. Zwei Verdächtige wurden festgenommen. Die Behörden kündigten eine harte Bestrafung der Schuldigen an.