Unsere Themenseiten

Ukrainischer Außenminister fordert Verteidigungswaffen

Ukrainischer Außenminister fordert Verteidigungswaffen
Ukrainischer Außenminister fordert Verteidigungswaffen
Julien Warnand

Der ukrainische Außenminister Pawel Klimkin hat ungeachtet aktueller Friedensinitiativen die Lieferung von Abwehrwaffen an sein Land gefordert.

«Wir brauchen diese Waffen, um gegen die von Russland unterstützten Terroristen gezielt zurückschlagen zu können», sagt Klimkin der Wochenzeitung «Die Zeit». «Wir müssen die Kosten für Russland in die Höhe treiben. Erst wenn die Kosten für die Aufrechterhaltung des Konfliktes steigen, kann es eine gewisse Stabilität geben.»

Verhandlungsinitiativen wie die der Bundeskanzlerin Angela Merkel und des französischen Präsidenten François Hollande beurteile Klimkin als «eingleisig» und bleibe kompromisslos in der Haltung, auf keinen Fall besetzte Gebiete verloren zu geben, heißt es.