Unsere Themenseiten

UN-Inspekteure aus Syrien in den Niederlanden angekommen

Die UN-Chemiewaffeninspekteure sind nach dem Ende ihrer Syrien-Mission in den Niederlanden eingetroffen. Die Maschine mit dem Team und den gesammelten Proben aus dem Raum Damaskus landete in Rotterdam. Nachdem die Experten das Flugzeug verließen, wurde die Maschine in eine Halle gefahren und verriegelt. Das UN-Team soll nun weiter zum Hauptsitz der Organisation für ein Verbot von Chemiewaffen in Den Haag fahren. Von dort sollen die entnommenen Proben auf verschiedene Labors in Europa verteilt werden.